Schweizer Pensionskassenauszahlung – Gibt es noch Vertrauensschutz nach dem BFH-Urteil v. 23.10.2013

Der Gesetzgeber ist verpflichtet, soweit künftige Rechtsfolgen an bereits realisierte Sachverhalte anknüpft, dem verfassungsrechtlich gebotenen Vertrauensschutz in hinreichendem Masse Rechnung zu tragen. Bei der Austrittsleistung einer Schweizer Pensionskasse sind diese Rückwirkungen gravierend. Bei einer mindestens 12jährigen Mitgliedschaft zur Schweizer Pensionskasse, konnte der Berechtigte diese Kapitalabfindung bis Ende 2004 steuerfrei vereinnahmen. Durch die Einführung des AltEinkG am 05. Juli 2004 wurde

weiter lesen

1. Öffnungsklausel

Im Zusammenhang mit der Erstellung der 1. Öffnungsklausel stellt sich die Frage, ob die von der Finanzverwaltung praktizierte Anwendung des § 22 Nr. 1 S. 3 Buchstabe a)bb) EStG die richtige Auslegung dieser Rechtsnorm ist. Nach Ansicht der Finanzverwaltung endet nämlich nur die Berechnung des “Zählers” der Öffnungsklausel mit dem Veranlagungszeitraum 2004. Der Nenner wird über die Jahre, bis zur

weiter lesen

Empfehlung

Bevor Sie – lieber web-site-kunde – einen freiwilligen Einkauf in Ihre Schweizer Pensionskasse (2b) vornehmen wollen, rate ich Ihnen, sich fachkundigen Rat – zB von mir – einzuholen. Es ist m.E. durchaus möglich, dass Sie sich mit diesem Einkauf in die Säule 2b zukünftigen Restriktionen unterwerfen müssen bei der Verwendung des Obligatoriums oder auch Überobligatoriums (und ggf. weitere Beschränkungen) des

weiter lesen

Bitte beachten Sie den Hinweis auf meine Kanzlei im NWB-Jahrbuch 2013 der spezialisierten Steuerberater

weiter lesen
Page 10 of 13« First...«89101112»...Last »

Grenzgaenger Deutschland Schweiz

ICH FREUE MICH, DASS SIE MEINE SEITE BESUCHEN.
Dipl. Kfm. Gerold Miessl
Steuerberater und Fachberater für Internationales Steuerrecht Schwerpunkt: Grenzgänger Schweiz
www.steuerberatung-miessl.de