Fragen des Jahres 2015

Wenn wir uns aus dem Blickwinkel der Besteuerung im Grenzgebiet zur Schweiz fragen, was bringt das Jahr 2015, sind folgende Fragen zu beantworten:

1) bleibt es bei der Möglichkeit des vollen Vorbezugs
2) kommt die Zweiteilung im Kontext der deutschen Besteuerung der Freizügigkeitsleistung
3) was sagt der EuGH zur „überdachenden Besteuerung“
4) haben Piloten eine erste Tätigkeitsstätte
5) und noch weitere, die sicherlich im Laufe des Jahres auf uns zukommen.

Trotzdem wird es ein gutes Jahr, vielleicht nicht mehr das ganze Jahr für den grenznahen „Einkaufstourismus“ und die Schweizer Export-Wirtschaft, das
werden wir beobachten müssen.

Grenzgaenger Deutschland Schweiz

ICH FREUE MICH, DASS SIE MEINE SEITE BESUCHEN.
Dipl. Kfm. Gerold Miessl
Steuerberater und Fachberater für Internationales Steuerrecht Schwerpunkt: Grenzgänger Schweiz